Loopingschaukel arrow Stoffauswahl arrow Pflegehinweise
Pflegehinweise PDF Print E-mail

UNTERHALTSREINIGUNG

 

Um die Schönheit Ihrer Polstermöbel für lange Zeit zu erhalten

wird empfohlen, die Polster regelmäßig zu reinigen. Hierbei ist

darauf zu achten, nicht zu stark zu reiben und den Einsatz von

Dampfgeräten zu vermeiden.

 

Tägliche Reinigung

Es ist ausreichend, Ihr Alcantara® - Polstermöbel mit einer weichen

Bürste oder einem trockenen Tuch abzustauben. Der Bezug kann

auch mit einem Staubsauger auf kleinster Stufe gesäubert werden.

 

 

Wöchentliche Reinigung

Einfach wie beschrieben das Möbel abstauben. Danach gehen

Sie mit einem leicht angefeuchteten weißen Tuch darüber. Die

Verwendung von bedruckten oder auch imprägnierten Reinigungstüchern

Sollte vermieden werden, da diese Verfleckungen

bzw. Verfärbungen verursachen könnten.

 

 

Jährliche Reinigung

Bei abnehmbaren Bezügen wird empfohlen, sie – wie nachstehend beschrieben

(Allgemeine Hinweise zur Reinigung) – in der Waschmaschine zu

waschen. Sollte der Bezug nicht abnehmbar sein, ist es möglich, zur

Reinigung des Alcantara® - Bezuges, die spezifischen in der Website

www.alcantara.it unter Möbel/Wartung aufgelisteten Reinigungsprodukte

zu verwenden. Sollten die o.g. genannten Produkte nicht zur Verfügung

stehen, halten Sie sich an die folgenden Hinweise: Stauben Sie sorgfältig

das Möbel ab und gehen Sie mit einem sauberen und mit klarem Wasser

leicht angefeuchtetem und gut ausgewrungenem Tuch über Alcantara®.

Achten Sie dabei darauf, den Bezug nicht zu sehr zu befeuchten. Bei

Bedarf diesen Vorgang wiederholen. Lassen Sie den Bezug gut trocknen.

Nachdem Alcantara® trocken ist, bürsten Sie den gesamten Bezug mit einer

weichen Bürste sanft ab, um Alcantara® sein ursprüngliches Aussehen wieder

zu verleihen.

 

 

ALLGEMEINE HINWEISE ZUR REINIGUNG

 

Falls der gesamte Bezug gereinigt werden muss, und es sich dabei um

einen abnehmbaren Bezug handeln sollte, halten Sie sich bitte genau

an die nachstehenden Reinigungshinweise.

 

Im Fall abnehmbarer Bezüge kann Alcantara® problemlos in der

Waschmaschine bei maximal 30°C und mit mildem Waschmittel gewaschen werden. Bitte beachten Sie die Waschbarkeit der eingenähten Materialien wie z.B. Futterstoffe oder Einlagen! Die Bezüge sollten auf keinen Fall geschleudert werden. Das eventuell an den Bezügen vorhandene Klettband muss vor dem Waschen geschlossen werden, damit der Bezugsstoff nicht beschädigt werden kann. Nach dem Waschen muss der Bezug an der Luft getrocknet und danach mit einer weichen Bürste sanft gebürstet werden, um den Flor wieder aufzurichten. Alcantara® darf nicht mit chlorhaltigen Reinigungsmitteln behandelt werden. Wenn notwendig, kann der Alcantara®-Bezug auch gebügelt werden. Dabei muss allerdings ein Bügeltuch zwischen Bügeleisen und Gewebe gelegt werden. Stellen Sie das Bügeleisen auf eine Temperatur von max. 110°C ein. Bei der Trockenreinigung des Bezuges darf kein Trichlorethylen verwendet werden und der direkte Kontakt mit Dampfgeräten muss vermieden werden. Sprühextraktionsgeräte dürfen nur auf niedrigen Temperaturen (max.30°C) verwendet werden. Zur Reinigung von nicht abnehmbaren Bezügen gehen Sie, wie im Abschnitt “Jährliche Reinigung“ beschrieben, vor.

 

 

ALLGEMEINE HINWEISE ZUR FLECKEN ENTFERNUNG

Im Fall von kleineren Verschmutzungen gehen Sie zur Reinigung des Bezuges (nur unter Verwendung der spezifischen Reinigungsprodukte für Alcantara® , deren Liste in der Website www.alcantara.it unter “ "Möbel/Wartung“ zu

finden ist) wie nachstehend beschrieben, vor:

 

  • Behandeln Sie den Fleck sofort und verkleinern Sie den

Fleck von außen nach innen, damit er sich nicht vergrößert.

 

  • Geben Sie das verwendete Reinigungsmittel nie unverdünnt

direkt auf Alcantara®.

 

  • Bevor Sie den Fleck reinigen, beseitigen Sie so viel wie

möglich davon am besten mit einem Löffel wenn es sich um

eine dickflüssige Substanz (Jogurt, Marmelade usw.) handelt

ein mit einem weißen Tuch (nicht bedruckt) oder einen farblosen

Schwamm bei flüssigen Substanzen.

 

  • Vermeiden Sie, den Fleck wegzureiben. Tupfen Sie den

Bezug ab, um zu verhindern, dass sich der Fleck vergrößert

oder weiter einsaugt.

 

  • Reinigungsutensilien immer zwischendurch in sauberem

Wasser ausspülen und gut auswringen.

 

  • Die Verwendung von bedruckten oder auch imprägnierten

Reinigungstüchern sollte vermieden werden, da diese Verfleckungen bzw. Verfärbungen verursachen könnten.

 

Zur Behandlungsweise der unterschiedlichen Flecken und die

diesbezüglichen Mittel sollten die nachfolgenden Angaben

eingehalten werden.

 

 

Wasserlösliche Flecken

Zur Reinigung von Alcantara® wird empfohlen, die dafür vorgesehenen

Produkte zu verwenden, deren Liste Sie in der

Website www.alcantara.it unter “Möbel/Wartung“ finden.

Sollten diese Produkte nicht zur Verfügung stehen, wird je

Nach Fall die Verwendung von Wasser, Zitronensaft oder reinem

Ethylalkohol (Weingeist) empfohlen. Die diesbezüglichen

Reinigungsfahrfahren sind nachstehend beschrieben:


Fruchtsäfte, Marmelade, Gelatine, Sirup, Ketchup:

Mit lauwarmem Wasser auswaschen

und mit sauberem Wasser ausspülen

und abtupfen.

Blut, Eier, Kot und Urin:

Nur mit kaltem Wasser auswaschen.

Kein warmes Wasser verwenden, das diese

Substanzen dann gerinnen können. Mit sauberem

Wasser ausspülen und abtupfen.

Liköre, Wein, Bier, Cola und Tee:

Mit lauwarmem Wasser

auswaschen. Farbige Flecken

sollten mit Zitronensäure

behandelt werden.

Gut ausspülen.

 

 

Kopierstift, Kakao, Schokolade, Creme- und Schokoladensüßigkeiten, Eis, Senf:

Mit lauwarmem Wasser auswaschen.

Mit sauberem Wasser ausspülen

und abtupfen.

 

 

Essig, Haargel, Tomatensoße, gezuckerter Kaffee:

Mit Zitronensäure behandeln und

Mit lauwarmem Wasser auswaschen

Mit sauberem Wasser ausspülen

und abtupfen.

 

 

Wasserunlösliche Flecken

Zur Reinigung von Alcantara® wird

empfohlen, die dafür vorgesehenen Produkte zu verwenden,

deren Liste Sie in der Website www.alcantara.it

unter “Möbel/Wartung“ finden. Sollten diese Produkte

nicht zur Verfügung stehen, wird je nach Fall die

Verwendung von Wasser, Zitronensaft oder reinem

Ethylalkohol (Weingeist) empfohlen. Die diesbezüglichen

Reinigungsfährfahren sind

nachstehend beschrieben:

 

Lippenstift,Make-up,Maskara,

Lidschatten, Parfüm, Schuhcreme, Öl

und Fett im Allgemeinen, Grasflecken und Filzstifte im Algemeinen (auch

unlöschbaren):

Zuerst mit Ethylalkohol und dann mit Wasser abtupfen. Ausspülen

Gras- und Filzstiftflecken sind insbesondere bei hellen Bezügen,

eher schwer zu entfernen.

Deshalb müssen sie sofort behandelt werden, um zu vermeiden,

dass sie eintrocknen.

 

 

Kaugummi und Wachs:

Eis in einem Plastikbeutel auflegen. Die getrockneten

Substanzen vorsichtig stückweise abnehmen.

Danach mit Ethylalkohol behandeln.

 

Widerstandsfähige Flecken

 

Die beschriebenen Fleckenbehandlungen

mehrmals wiederholen.

Auch wasserunlösliche Flecken müssen oft

mit Wasser nachbehandelt werden.

Bitte achten sie auf die Farbechtheiten aller sonstigen Textilien,

da sich Abfärbungen von nicht farbechten Kleidungstücken

(z.B.Jeans) z.T. nicht mehr entfernen lassen.

 

Alte Flecken unbekannter Ursache Zuerst mit leicht lauwarmen Wasser

behandeln. Daraufhin mit sauberem Wasser ausspülen und abtupfen.

Sollte der Fleck sich bei der Behandlung

Mit Wasser auflösen, wird dieser Vorgang mehrmals

wiederholt. Trocknen lassen und – wenn notwendig – mit Ethylalkohol behandeln.